Ein russischer Tatarenwitz

Der Spruch vom ungebetenen Gast, der schlimmer sein soll als ein Tatare IST DEFINITIV NICHT VON PUSCHKIN. Es ist ein altes russisches Sprichwort, welches lehrt, dass man „Tataren“ (in der russischen Sprache) auch mit „Schlechtem“ oder „Bösem“ gleichsetzen kann, um die Aussage beizubehalten. Letztendlich bedeutet jener Spruch: „Ein ungebetener Gast ist doof“.

* * *

Eines Tages – witzelt man heute in der Russischen Föderation – soll sich ein Tatare bei Putin ob des Sprichwortes „ein ungebetener Gast sei schlimmer als ein Tatare“ beschwert haben. Der Staatsmann, wie immer um Konzilianz bemüht, rät seinem Volk, von nun an, diesen Spruch ins Gegenteil zu verkehren.

Seither sagt man:

„Ein ungebetener Gast ist besser als ein Tatare“

Autor: Alex

Heute so, morgen so ...

Senf dazu? - Bitte schön:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s