Verdrehte Welt

<subtitle>
Der neue Job
</subtitle>

Eigentlich hatten sie lange nach so einen wie mich gesucht und schließlich mühsam und aufgrund von einigen Empfehlungen endlich gefunden, nämlich MICH – den einzig geeigneten.

Alles ist inzwischen besprochen. Alles! Dergestalt dass ich (theoretisch) nur noch futschel-kleine technische Details (zum Beispiel: wie komme ich aus einer bestehenden Verantwortung heraus, ohne dass es Anderen weh tut) zu lösen habe, da sagt sie plötzlich:

“Gut. Dann schicken Sie mir bitte umgehend Ihre Bewerbungsunterlagen.”

Schon ist die Welt auf den Kopf gedreht, denn SIE HABEN MICH GESUCHT –~- Also bewerben sie sich um mich, nicht umgedreht. Deren bisherige Tätigkeit, die im Übrigen stark verbesserungswürdig scheint, habe ich mir selbst aus dem Netz gepolkt, ohne zu murren.

Wo – bitteschön – sind deren Bewerbungsunterlagen?

Schon habe ich keine Lust mehr. Nun muss ich Zuneigung heucheln, nun muss ich mich besser lügen als ich bin.

“So wenig als möglich zu wollen und so viel wie möglich zu erkennen, ist die leitende Maxime meines Lebenslaufes gewesen …”

(Schopenhauer, Brief an Brockhaus vom 28.3.1818)

“… doch nun – endlich – ist es umgedreht”

(Mir, mein Unterbewusstsein)

Advertisements

Autor: Alex

Heute so, morgen so ...

Senf dazu? - Bitte schön:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s