Renaturierung, Teil 2

Noch vor 19:00 Uhr legte ich mich gestern schlafen und schlief von da an nicht 8 – NEIN! – sondern 9 – NEUN! –  Stunden tief und fest. Sowie 30 Triesel-Minuten, als Bonustrack sozusagen.

Seither bin ich – ihr merkt es sicher an der Wortwahl – putzmunter, derweil Mir Sprüche klopft, wie:

“Ja-ja, irgendwann holt sich jeder Körper was er braucht!”

Natürlich antworte ich prompt und vollpfostenmäßig:

“Klaro – ein alter Mann ist schließlich kein junger”.

~~~

Gestern waren Granny und ich in Sachsen-Anhalt. Anlässlich des Geburtstages der (Schwester|Tante). Mitten im Chemie-Dreieck bei Leuna-Bitterfeld. Dort, wo früher Anhalter ihre Wohnungen ausschließlich mit Raumspray lüfteten und wo einst frische Wäsche in geschlossenen Räumen getrocknet wurde, damit diese weniger stank.

Heute sieht es dort so aus:

2013-11-16 14.46.50

Oder so ähnlich, jedenfalls: blühende Landschaften kohlseidank und frische Luft ~ sowie, wie zu vermuten ist: warme Gewässer. Im Berliner Umland sind die meisten Boote bereits draußen.

Ich nahm aus dieser Gegend einen tiefen Zug Frischluft mit auf den Weg und betrachte nun die Landschaft als Gleichnis: Vielleicht Bestimmt gerät eines Tages auch meine Lunge wieder in einen gewissen natürlichen Ausgangszustand.

“Alle Natur ist mit dem Gleichen beschäftigt,
Das zu denken ist schön.”
(Volker Braun)

Wie sich jeder Körper holt, was er braucht – so auch jedes Körperteil. Meine Leberwerte sind bereits wieder im grünen Bereich. Nun ist es Sache der Lunge, gesund zu werden. 9 Monate des Nichtrauchen liegen schon hinter mir. I feel bereits comfortable.

YES!

~~~

Gerade will ich auf die Entertaste drücken, da kommt mir das Lemma “Renaturierung” seltsam vertraut vor. Das gab es wohl schon?

Aja:

https://solironow.wordpress.com/2013/10/10/renaturierung/

Also tippe ich “Teil 2” hinter die erneute “Renaturierung” und überlege wieder einmal, ob ich mit den Überschriften der Postings nicht doch etwas ändern sollte.

~~~

Heute wird ein schöner Tag, vermute ich. Nachher fahre ich nach Berlin, denn heute ist

AIIISZEIT in Berlin!

Worüber man sicher schmunzeln kann: Der alter Mann und sein neues Hobby ~ Der alte Mann und das Bär.

Advertisements

Autor: Alex

Heute so, morgen so ...

2 Kommentare zu „Renaturierung, Teil 2“

Senf dazu? - Bitte schön:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s