Genetische Muster

Was du ererbt von deinen Vätern hast,
Erwirb es, um es zu besitzen.

Faust I – der große Monolog.

Das Erbe ist zugleich ein komplizierter Sachverhalt. Gab es seinerzeit Gefahr, klang die Kehle unserer Ur-Ur-Ur-… @∞ … -Ahnen wie das Quietschen von Kreide an einer Schultafel, weshalb wir heute immer noch Gänsehaut bekommen, wenn wir dieses Geräusch vernehmen.

Und zweitens: Aufmerksamkeit diente immer schon der Erhaltung der Art. Diejenigen Primaten-Babys hatten eine höhere Überlebenschance, denen es stetig gelang, Mutter, Vater oder Gruppe auf sich aufmerksam zu machen.

Wahrscheinlich ist die Akquisition von Aufmerksamkeit ein zentrales genetisches Grundmuster. Ein Missing Link der Menschwerdung. Zu Zeiten heutiger medizinischer Versorgung nicht unbedingt vonnöten – aber vorhanden bleibend. Wie das Steißbein als Rudiment der Schwanzwirbel oder wie die Blinddärme.

Aufmerksamkeit ist ererbte Strategie – das zugehörige Verhalten ist die Taktik. Man braucht nicht unbedingt eine Couch~ manches kann man auch so wissen: Granny – beispielsweise – erfuhr als Kind die größtmögliche Aufmerksamkeit, als sie aufgrund einer Krankheit zu leiden hatte. So lernte sie klagen, ohne zu leiden. Reflexiv sozusagen.

Heute ist ihr Verhalten wie in Stein gemeißelt. Die Betriebskosten sind zu hoch, die Kopfschmerzen zu stark, das Wetter zu kalt – …

Und wenn sie mal nicht traurig ist,
Dann geht es los von vorn.

Autor: Alex

Heute so, morgen so ...

3 Kommentare zu „Genetische Muster“

  1. Vom Vater hat er die Statur, des Lebens ernstes Führen… Vom Militär allein die Frohnatur, und Lust zu fabulieren. Oder Ahnherr war dem goldenen heult das spuckt so hin und wieder Uhr anfreundete Schmuck und Koltes zu voll durch die Glieder.
    Wenn nun die Elemente sind nicht aus dem Komplex zu trennen, was ist denn an dem ganzen Licht noch original zu nennen?

    Ich hab das hier Siri diktiert.
    Siri hat so viel Humor, so wie Du.
    Aber seine lyrische Bildung in puncto Goethe…naja…;)

    Du weißt, was wir meine , Siri und ich.
    Deine Granny klingt schon wie ein echtes einzigartiges Original.:)

    LG,
    die Karfunkelfee

Senf dazu? - Bitte schön:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: