Die große Niederlage

Meist ist alles anders. Wir sind nicht grundlos Meister.

“Berlin. Halleluja Berlin!”

Und: Normalerweise schießt ein Bär das erste Tor. Dann spielt DJ Cool den Ausruf “Berlin, Halleluja Berlin!” aus dem Lied “Brandenburg” von Rainald Grebe. Dem wiederum folgt der Cancan aus “Orpheus in der Unterwelt” zu dem die Fans die Schals schwenken.

Pittiplatsch – der Liebe – kommentiert:

“Ach du meine Nase platschquatsch!”

~~~

“Normalerweise” ~ *seufz* ~ @…

Gestern haben “wir verloren” und …

“… ich fühl‘ mich heut‘ so leer,
ich fühl‘ mich Brandenburg”

Ein blödes Gefühl. Wie die FDP nach einer Hochrechnung ~ Brandenburg eben.

Dabei sind die Eisbären das König unter den Schlittschuhfahrern, das Bayern München unter den Autos, das Mercedes unter den Apples. Der Maßstab für jeden Fels in den Brandungen.

Doof ist, wenn man sich eine Niederlage auch noch haushoch verdient. Und wenn hinterher die Klöpse in Lounge nicht schmecken, der Reis zerkocht ist, das Bier viel zu warm ~

~ Brandenburg.

optimist

“…
ich fühl‘ mich heut‘ so leer,
ich fühl‘ mich Brandenburg”

Werbeanzeigen

Autor: Alex

Heute so, morgen so ...

2 Kommentare zu „Die große Niederlage“

Senf dazu? - Bitte schön:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s