Ethnische Smileys

Plötzlich sah ich im Netz ein neues Smiley ~:{ und begriff sofort dessen Bedeutung – ISCH BIN UKRAINA – was im Kontext zur vorangegangenen Aussage dreifach lustig ist.

Dergestalt angeregt googelte ich, ob es vielleicht ähnlich eindeutige ethnische Smileys gäbe, stellte schließlich die Frage in einem russischen Forum, dessen User nun angeregt sind – immer noch übrigens! – ein Smiley für Deutsche zu finden oder zu entwickeln. Mit absonderlichen, skurrilen und teilweise auf Verletzung zielenden Ergebnissen, wie:

hitler-smiley

Dumm gelaufen.

Dass Adolf Hitler ein Österreicher war, wissen viele Russen nicht.

Auch kennt man dortzulande nicht die wahre Seele der Deutschen, deren Urahn ein Polizist gewesen sein muss, ein Ordnungsamtler oder ein Hinweisschild.

Andererseits: Welcher Deutsche erkennt schon bei

~:{

den Ukrainer?

~~~

Nebenbei fand ich die Geschichte von der Erfindung des Smileys, von der ich finde, dass sie nie in Vergessenheit geraten sollte und die ich daher nacherzähle:

Irgendwelche Physiker witzeln über ein fiktives Experiment: Eine Kerze brennt an einem Wandhalter in einem Fahrstuhl, ein Tropfen Quecksilber liegt auf dem Boden.

„Das Fahrstuhl-Kabel reißt – was passiert mit dem Quecksilber?“

Informatiker greifen den Joke auf. Das Experiment habe wohl tatsächlich ein Physiker gemacht, denn der linke Fahrstuhl in ihrem Gebäudetrakt sei „mit Quecksilber verseucht“, es gebe auch „leichte Brandschäden“.

Das war im Jahre 1982. Ein “Witz”, der seiner Zeit voraus war und den nicht jeder verstand. Wie in “The Big Bang Theory” heute.

“Hier handelt es sich nicht um ein tatsächliches Problem”, stellte also ein Informatiker knochentrocken fest und begründete eine “sehr profunde, sorgfältig argumentierte, extrem engagiert geführte” und sich heute unglaublich komisch zu lesende Debatte über das richtige Symbol für Humor im Netz.

Zwei Tage lang kreißte der Berg, biss ein gewisser Scott Fahlman am 19. September 1982 lakonisch festhielt:

„Ich schlage die folgende Zeichen-Sequenz als Witz-Symbol vor: „:-)“. Lest es seitwärts.”

Gleichwohl vermerkte er:

„Es wäre angesichts des aktuellen Trends vielleicht ökonomischer, ernstgemeinte Beiträge zu markieren.“

~~~

Jedenfalls schlage ich nun vor, Ukrainer weltweit mit ~:{ zu markieren. Was einmal sehr-sehr wichtig sein könnte. Besonders wenn ~:{ unter Verträgen steht. (So kann jedermann gleich erkennen: Das ist nicht und war nie ernst gemeint.)

~~~

Nachtrag:

Passend – wie mir scheint – Mädels aus Usbekistan erklären russische und japanische Emoticons:

emoticon 04emoticon 01

Weitere Smiley-Bilder kann man durch Anklicken sehen.

————-

Quellen:

http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/133/ich_bin.html

http://designyoutrust.com/2013/07/ladies-from-uzbekistan-bring-japanese-emoticons-to-life/

Advertisements

Autor: Alex

Heute so, morgen so ...

Senf dazu? - Bitte schön:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s