Häuslicher Schwatz

Diese Übersetzung – bzw. das Pendant hierzu auf Russisch – fällt mir ein, wenn ich “Home Talk” lese. Das Vokabular hält die Deutsche Telekom AG in Denglisch, wohl weil es cooler klingt oder weil es die T-Elekom-Creatives nicht besser können.

Jedenfalls habe ich mir heute die Häusliche-Schwatz-App aus dem Netz gepumpt, spiele damit rum …

hometalk

… und staune.

Die App funktioniert so gut, dass es mich stutzig macht: Ausgerechnet bei einer Telekom-App muss man außer der Telefonnummer keine weiteren Nummern eingeben? Keine PINs, PUKs oder MUKs? Und auch keine zugangsdaten@t-online.de?

Die App meldet sich eigenständig an und  – schwupps! – ist man auf dem Handy im Festnetz der Telekom.

WIE KANN EIGENSTÄNDIGER ZUGANG OHNE INSIDERWISSEN FUNKTIONIEREN? Guckt mich wieder einmal ein Große Bruder an?

bigbrother_1984

Einerseits sollte man vielleicht bei der Telekom nachfragen, doch andererseits: Dass die beste Datensammlung nichts nützt, hat bereits eines der vielen Ministerien für Staatssicherheit nachhaltig bewiesen. Ereignisse finden immer statt, wenn die Zeit dafür reif ist. Ob nun mit (für) oder ohne (gegen) die Geheimdienste.

Ironie der Umstände: Beim Berliner Mauerfall war es ausgerechnet Stasi-Männer, welche das Tor öffneten.

Advertisements

Autor: Alex

Heute so, morgen so ...

2 Kommentare zu „Häuslicher Schwatz“

  1. Ja, seltsam, aber mal zu was anderm noch, weil Leonies Sohn sein Handy gestohlen bekam und die Ortungsapp nicht geht. Gibt es nicht zumindest noch die Deaktivierungsapp mit der ein I-Phone für den neuen Besitzer wertlos würde, dass er es doch zurückgäbe??

  2. „gestohlen bekam“ ist die schönste Formulierung seit langem. 😉
    Alles andere: ja. Man kann es fernlöschen, ständig piepsen lassen, die startseite blockieren – so dass derjenige, der es „gestohlen gab“ damit nichts anfangen kann. Hat man es – als rechtmässiger besitzer – zurück, kann man es aus der cloud zurückverwandeln.

Senf dazu? - Bitte schön:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s