Russische Betriebswirtschaft

Er so:

“Wir könnten ein Darlehen gut gebrauchen …”

Ich so:

“Glaubst du wirklich, dass euch jemand Geld schenken wird?”

Der klassische Insidergag, denn das zugehörige russische Sprichwort lautet: “Geld gibt nur zurück, wer Feigling ist, dazu gezwungen wird, oder der einer, der sich frisches Geld zu borgen beabsichtigt.”

Die Karikatur von Dima Trofimow ist ähnlichen Inhalts:

Darlehen

Titel des Buches: “Wie man einen Kredit abgibt”
Untertitel: “101 Methoden”.

“Ja habt ihr denn DAS ALLES einmal durchgerechnet? Kennt ihr den break-even point? Die Gewinnschwelle? Den точка безубыточности? – Und überhaupt: Sollten wir uns nicht erst einmal einen Plan machen?”

Das berühmte Feynman-Zitat“* spendet mir wenig Trost.

Man staune und lerne:

“Erst [sic!] müssen wir Gewinn machen. Davon können wir dann die Lagerkosten und das Benzin bezahlen. Auch die Branntweinsteuer. Etwas sollten wir uns dann teilen. Und wenn wir irgendwann genug verdient haben, können wir so viele Pläne machen, wie wir wollen.”

Nun bin ich sogar neugierig, was davon geht.

~~~

* Das Feynman-Zitat:

“Victory usually goes to those green enough to underestimate the monumental hurdles they are facing.”

Advertisements

Autor: Alex

Heute so, morgen so ...

Senf dazu? - Bitte schön:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s